MAYER MOTORSPORT

6-facher österreichischer Automobil Slalom Staatsmeister, 3-facher FIA Central-European-Zone Slalom Champion, 5-facher Slalom Race Cup Gesamtsieger, Meister Ceskoslovensky Autoslalom Cup, 3-facher ARBÖ Slalom Trophy Gesamtsieger.......

News 2019


Zurück zur Übersicht

18.08.2019

Abgeräumt in Kopfstetten!

Eine nahezu perfekte Teamleistung gab es für Mayer Motorsport beim Kleinslalom in Kopfstetten. Der vom MSC Enzian organisierte Lauf zählt zum Wr. Serien Slalom Cup, Enzian Cup und SCOR!
Der 4-fache Staatsmeister fand sofort gut in den Kurs und holte neben dem Gesamtsieg und Tagesbestzeit im Golf, auch noch zwei Divisionssiege (Verstärkt - Golf, Zugelassen Renault Megane RS) und 3 Klassensiege. Einzig in den Tagessiegläufen der Serienklasse musste er sich um 15/100 gegen ein Allradauto geschlagen geben.
Patrick konnte mit dieser überragenden Leistung die einzelnen Meisterschaftsführungen ausbauen und geht als Führender in die letzten beiden Rennen.

Michael Gärtner gelang nach dem 3. Platz in Teesdorf die sofortige Rehabilitation und gewann in souveräner Manier die Klasse "Zugelassen" -1600ccm, in den Tagessiegläufen holte er sich den perfekten 5. Platz.

Für ein Comeback sorgte Georg Emminger, erstmals in dieser Saison war er bei einem Slalom am Start und konnte mit dem Fiat Abarth 500 sofort gute Zeiten erzielen, schrammte aber in der Serienklasse um lächerliche 5/100 am Podest vorbei.

Andreas Miletich hatte an diesem Tag mit einem extrem losen Heck zu kämpfen, musste sich aber schlussendlich nur Patrick geschlagen geben und holte sowohl in der Klasse, als auch im Tagessieg den perfekten 2. Rang.

 17.08.2019 Ergebnis Kopfstetten.pdf


Zurück zur Übersicht