MAYER MOTORSPORT

6-facher österreichischer Automobil Slalom Staatsmeister, 3-facher FIA Central-European-Zone Slalom Champion, 5-facher Slalom Race Cup Gesamtsieger, Meister Ceskoslovensky Autoslalom Cup, 3-facher ARBÖ Slalom Trophy Gesamtsieger.......

News 2019


Zurück zur Übersicht

07.10.2019

PATR1CK ist 5-facher Slalom STAATSMEISTER!

Es ist vollbracht - Patrick konnte im PS Racing Center Greinbach seinen 5. Staatsmeistertitel einfahren und bereits den 4. in Folge!
133 Slalomartisten pilgerten am ersten Oktoberwochenende ins steirische Greinbach nahe Hartberg und kämpften zum letzten Mal im Jahr 2019 um Punkte für die österreichische Staatsmeisterschaft. Patrick kam mit einem Vorsprung von 6 Punkten zu diesem Rennen und war wie immer der große Favorit auf den Tagessieg. Doch wie heuer schon öfter erlebt spielte auch hier das Wetter eine gehörige Rolle. Im Training gab es noch trockene Verhältnisse, Patrick fühlte sich sichtlich pudelwohl und fuhr 2 starke Trainingszeiten und wusste auch, dass er unter diesen Verhältnissen an diesem Tag kaum zu schlagen ist, hatte er doch noch etliche Reserven.
Doch mit dem Beginn der Rennklasse kam auch der vorhergesagte Regen, jetzt wurde es eine Angelegenheit von Minuten, die ersten Piloten starteten bei nahezu trockenen Verhältnissen, als Patrick am Start stand glaubte er auch noch eine trockene Piste vorzufinden und attackierte extrem vom Start weg, leider riskierte er zuviel und musste schon in der ersten Rechtskurve einen Abflug dank eines gewaltigen Drifts abfangen. Dies zog sich über den Lauf hinweg und wurde schlimmer und schlimmer... Im Ziel blinkte tatsächlich die 2. beste Zeit auf und Patrick war überrascht bei diesen Bedingungen noch so eine Zeit ins Ziel gerettet zu haben. Da nun der Regen immer mehr wurde konnten seine direkten Konkurrenten um den Titel nicht mehr annähernd an seine Zeit rankommen, die halbe Miete war also geschafft. Ab jetzt hielt sich der Regen und die letzten beiden Läufe wurden im nassen absolviert, Patrick konnte 2 Mal eine klare Bestzeit hinlegen, fuhr aber den 2. Rennlauf mit Hintergedanken auf die Meisterschaftsentscheidung zu vorsichtig und musste sich somit um 11/100 in der Tagessiegwertung geschlagen geben, nahm jedoch das Punktemaximum mit in die Wertung und sicherte sich somit seinen 5. STAATSMEISTERTITEL und den 4. in Folge!
"Abnormal geil, 5-facher Slalom Staatsmeister das hört sich schon richtig gut an und ich hätte es nie im Leben gedacht, dass das mal passieren wird. Wir haben den Slalomsport in den letzten Jahren absolut dominiert. Jetzt ist erst einmal feiern angesagt, dann schauen wir weiter..."

Einen rabenschwarzen Tag gab es hingegen für das restliche Mayer Motorsport Team. Wolfgang Luttenberger und Michael Gärtner gingen beide mit ihrem Renault Clio RS in der Klasse Street -2000ccm an den Start und erreichten den 6. (Wolfi) und 8. (Michi) Platz. In der Klasse Street +2000ccm 4WD konnte Thomas Fröhlich die noch minimalen Chancen auf den Titel nicht nützen und musste sich auch mit dem 6. Platz begnügen. Am schlimmsten erwischte es aber Andreas Miletich - nach einem perfekten 1. Trainingslauf auf Paltz liegend, wollte der Scirocco den restlichen Tag nicht mehr funktionieren. Eine defekte Benzinpumpe machte den Anfang, danach ein undichter Benzinschlauch und noch weitere Kleinigkeiten gingen am Auto kaputt und somit konnte kein Lauf mehr absolviert werden.

 05.10.2019 Ergebnis Greinbach.pdf


Zurück zur Übersicht